«Appenzeller Trüff» – ein Geheimnis in Schokolade gehüllt

«Appenzeller Trüff» – ein Geheimnis in Schokolade gehüllt

Von am 4. September 2014
in Startup News

Die  «Appenzeller Trüff Grand Cru» verschmelzen 42 Kräuter mit edelster Schweizer Schokolade aus Ziegenmolke. Der Rest bleibt ein Geheimnis.

Beim Stichwort Appenzellerland denkt jeder an den würzigen Käse und den Biberfladen. Oder an den Alpenbitter – ein Wohlfühlgetränk aus reiner Natur, und nur die beiden Verwaltungsräte der Alpenbitter AG kennen die genaue Zusammensetzung der 42 Kräuter.

Alpenbitter lässt sich aber nicht nur in Flaschen abfüllen, sondern auch mit Schokolade umgarnen. Die Grand Cru Truffes beweisen es. Der kräftige Alpenbitterlikör wirkt in den Pralinen unerwartet dezent. Eine wundervolle Kombination aus Kräutern, Ziegenmilch und Schokolade und einem zarten Hauch Erfindergeist.

Willst du dem Geheimnis ein Stück weit auf die Schliche kommen? Die Truffes sind in ausgewählten Coop-Filialen in der Ostschweiz oder online erhältlich.

Foto: Appenzeller Alpenbitter AG

Auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *