Business-Knigge: Wichteln im Büro

Business-Knigge: Wichteln im Büro

Von am 30. November 2015
in Events
2 Kommentare

Morgen ist der erste Dezember. Der Weihnachtsrummel kündigt sich seit Wochen an. Im Büroalltag sind die Weihnachtsvorbereitungen in vollem Gang. In diversen Unternehmen gehört nebst dem Weihnachtsessen das Wichteln zum Programm.

Woher stammt dieser Brauch?
Wichteln ist eine schwedische Tradition. «Julklapp», ein unsichtbarer Wichtel, steckt einer Person unbemerkt zu einem vorher vereinbarten Tag in der Adventszeit ein Geschenk zu. Bei uns im Büro zieht jeder ein Los. Darauf steht der Name eines Teamkollegen oder –kollegin. An einem festen Termin wird dem Beschenkten eine Kleinigkeit still und heimlich auf den Arbeitstisch gelegt. Der Beschenkte weiss somit nicht, von wem das Geschenk kommt. Reizvolle Idee!

Beim Wichteln sind ein paar Regeln zu beachten, damit du auf der sicheren Seite bist und nicht einen «Faux-pas» erlebst:

  • Budget
    Bestimmt innerhalb des Teams den preislichen Rahmen. In der Regel wird ein Geschenk im Wert von 10 bis 20 Franken vereinbart. Daran sollten sich alle Teammitglieder halten, auch wenn du den Namen deines Vorgesetzten auf dem Los stehen hast.
  • Sei kein Spielverderber

    Manchmal stösst das Wichteln bei Teamkollegen auf Widerstand und Unbehagen, aber es hat auch seine Vorzüge. Es sorgt für Heiterkeit und Auflockerung im Team und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Wir lernen den Beschenkten besser kennen, schliesslich will ich ein geeignetes Wichtelgeschenk finden. Somit muss ich mehr über meinen Wichtelpartner herausfinden und kann abschätzen, was er gerne mag und womit ich ihm eine Freude bereiten kann. Auf keinen Fall will ich mich an meinem Wichtelpartner mit dem Geschenk rächen oder in eine peinliche Situation bringen.
  • Keine allzu persönlichen Geschenke

    Wichtelgeschenke sollen witzig oder einfallsreich sein, aber auf keinen Fall peinlich! Vorsicht bei der Geschenkauswahl ist geboten bei Parfüms, Körperpflegeprodukte, Kleideraccessoires und Büroartikel, denn sie vermitteln eine zu persönliche und eventuell unterschwellige Botschaft. Ein Parfüm könnte bedeuten, dass der Beschenkte oft nach Schweiss riecht … Wie schnell entstehen Missverständnisse!

Was wäre ein perfektes Wichtelgeschenk?
Wie gut kenne ich meinen Wichtelpartner? Welche Vorlieben hat er in seiner Freizeit? Treibt er in seiner Freizeit Sport und wenn ja, welche Sportart?

Ideale Wichtelgeschenke könnten sein:

  • Exklusive Naschereien z.B. Badener Steine oder Weihnachtsschokolade
  • Gute Flasche Wein
  • Golfbälle aus Schokolade für einen begeisterten Golfspieler
  • Kinogutschein zusammen mit einer Tüte Popcorn
  • Ein spannendes Buch (Roman, Thriller, Biographie, hingegen kein Personal- oder Führungsbuch!)
  • Gipfeli-Gutschein ausgestellt bei der Bäckerei, bei der mein Wichtelpartner gerne seine Pausenverpflegung holt
  • Tee-Mischung passend zur Adventszeit
  • Duftkerze
  • Los der Schweizer Lotterie mit einem Glücks-Schokokäfer

Es gibt unzählige, weitere Ideen. Oft finde ich tolle Geschenke an einem Weihnachtsmarkt oder ich stosse beim Stadtbummel auf eine Idee. Viellicht findet ihr eine Idee auf der Geschenkidee-Website. Wichteln ist eine gute Gelegenheit, dem Beschenkten Danke zu sagen und ihm gleichzeitig eine Freude zu bereiten. Im Gegenzug werden wir erst noch selber überrascht! Und mit den Tipps kann nichts schief gehen!

Dieses Jahr wichtle ich mit dem Verband Frauenunternehmen am 14. Dezember. Ich habe mir bereits eine sympathische Idee ausgedacht …

Auf Facebook

2 Kommentare

  1. Astrid Steiner
    16. Dezember 2015

    Danke für die guten Ideen! Ich konnte das eine oder andere Geschenk in den diesjährigen Adventskalender aufnehmen – besonders das Glückslos kam sehr gut an. 😉

    Antworten
    • Carole Schoch
      Carole Schoch
      16. Dezember 2015

      Das freut uns, dass du die eine oder andere Idee umsetzen konntest! Übrigens gibt es in etlichen grösseren Blumengeschäfte Glücksklee zu kaufen! Wir alle brauchen hie und da eine Portion Glück!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *